Rechtsgebiete

Der Schwerpunkt unserer Beratungstätigkeit liegt im Bereich des Zivilrecht sowie die Bearbeitung von strafrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Problemen, die damit in unmittelbaren Zusammenhang stehen.

So sind familienrechtliche Fragen oft verbunden mit sozialhilferechtlichen Problemen oder auch mit erb- oder vermögensrechtlichen Aspekten.

Auch bei einem Verkehrsunfall spielt möglicherweise das Straf- oder Bussgeldrecht eine Rolle. Deshalb kann die jeweilige Abgrenzung schwierig sein.

Schwerpunkte sind:

  • Schadensersatzrecht
    • Unfallregulierung
    • Abwehr von Schadensersatzansprüchen gegen Sie
    • Schmerzensgeld
  • Ehe- und Familienrecht
    • Scheidung
    • Unterhalt
    • Sorge- u. Umgangsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Erbrecht
  • Strafrecht/Ordnungswidrigkeit
  • Sozialrecht
  • Schlichtungsverfahren
  • sowie vieles mehr

 

Welchem Rechtsgebiet Ihre Frage zuzuordnen ist, klären wir im direkten Gespräch. Vereinbaren Sie einfach Ihren persönlichen Termin zum Informationsgespräch unter 0931 - 50 301
oder senden Sie uns einekurze E-Mail.

Wir freuen uns darauf, Sie kompetent und fachgerecht beraten zu dürfen.

 

 

Weiterhin sind wir vom Oberlandesgericht Bamberg als
Schlichtungsstelle nach Art. 5 BaySchlichtungsgesetz zugelassen.

In Streitigkeiten um Persönlichkeitsrechtsverletzungen oder bei Nachbarschaftsstreitigkeiten ist die Durchführung eines Schlichtungsverfahren Voraussetzung für die Klageerhebung vor dem Amtsgericht.

Ist also die Durchführung eines solchen Verfahrens erforderlich, informieren wir Sie gern.